SONNENTOR Senfkörner gelb kbA, 120g

  • 00774
Produktinformation "Es geht um mehr als nur die Wurst" Gelber Senf wird auch als weißer... mehr
Produktinformationen "SONNENTOR Senfkörner gelb kbA, 120g"

Produktinformation

"Es geht um mehr als nur die Wurst"
Gelber Senf wird auch als weißer Senf bezeichnet und in unseren Breiten überwiegend zum Einlegen, Beizen und zur Herstellung des weißen Senfs verwendet werden. Die Inder sind bei seinem Einsatz wesentlich kreativer! Die gelben und schwarzen Senfkörner sind in der Küche Südindiens besonders wichtig und werden dort vor Verwendung in Ghee (Butterschmalz) geröstet, wodurch der scharfe Geschmack eine nussige Komponente bekommt und milder wird. Die gerösteten Samen schmecken ausgesprochen lecker in Fisch- und Gemüsecurrys und sind außerdem Bestandteil von Currypasten und Gewürzmischungen.
Experimentierfreudige können die Senfsamen auch keimen und die köstlichen, leicht scharfen Keime über Salat oder Suppen streuen.
TIPP: Beim Kochen werden die Senfsamen am besten gemeinsam mit Zwiebel und Knoblauch geröstet, bevor die anderen Zutaten dazu kommen.

Genuss- & Kochtipps

Gelbsenfkörner sind vor allem bekannt, wenn es ums Einlegen von Gemüse geht. Kein Wunder, dass sein Geschmack sofort an Essiggurkerln erinnert. Die gelben und schwarzen Senfkörner sind in der Küche Südindiens besonders wichtig und werden dort vor Verwendung in Ghee (Butterschmalz) geröstet, wodurch der scharfe Geschmack eine nussige Komponente bekommt und milder wird. Die gerösteten Samen schmecken ausgesprochen lecker in Fisch- und Gemüsecurrys und sind außerdem Bestandteil von Currypasten und Gewürzmischungen.

 

Wie schmeckt's

Die Gelbsenfkörner sind lange zurückhaltend im Geschmack bis sie ihr volles Aroma verbreiten. Beginnend mit einer leichten Süße, verbreitet sich nach und nach eine würzige Senfnote.

 

Mehr zu "SONNENTOR Senfkörner gelb kbA, 120g"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "SONNENTOR Senfkörner gelb kbA, 120g"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen