Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
  • Montag - Freitag
    +49 (0)5130 - 60 944 60
  • Schnelle
    Lieferung
  • Sichere Daten durch
    SSL-Verschlüsselung
Schatten

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

des WebShops bluetenenergie.de (nachstehend Verkäufer genannt) für den Verkauf von Ätherischen Ölen, Naturkosmetik & Essenzen an Kunden, die keine Wiederverkäufer sind.

I. Allgemeines

Für Lieferungen und Leistungen, auch Auskünfte und Beratungen des Verkäufers gelten ausschließlich die nachstehenden Bedingungen.

II. Angebot und Preise

(1) Angebote erfolgen, wenn nichts anderes vereinbart ist, stets in Euro. (2) Der Verkäufer kann vom Vertrag zurücktreten, wenn der Käufer mit Zahlungen nach erfolgter Mahnung der fälligen Forderung im Rückstand ist oder wenn der Käufer falsche Angaben über die seine Kreditwürdigkeit bedingenden Tatsachen gemacht hat. (3) Die Warenpräsentation auf der Internetseite des Verkäufers stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Käufer dar, Ware zu bestellen. Mit dem Absenden einer Bestellung auf der Internetseite des Verkäufers gibt der Käufer ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Verträge kommen auf Grund der schriftlichen Bestätigung des Verkäufers oder mit der Übersendung der Ware zustande. Die zugesandte Rechnung gilt als Auftragsbestätigung, wenn eine solche nicht erfolgt ist.

III. Auftragsannahme / Lieferzeit

(1) Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der Selbstbelieferung für den Fall, dass der Verkäufer bei einem zuverlässigen Lieferanten deckungsgleiche Bestellungen aufgegeben hat und selbst nicht beliefert wird. (2) Der Käufer ist an seine Bestellung längstens für 14 Tage gebunden. (3) Fälle höherer Gewalt und sonstiger Ereignisse, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und die dem Verkäufer eine Lieferung oder Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, etwa Betriebsstörungen (z.B. Feuer, Rohstoff- oder Energiemangel), Streiks, rechtmäßige Aussperrungen, berechtigen den Verkäufer zum Rücktritt vom Vertrag. Dies gilt nicht für Hindernisse vorübergehender Natur. In diesem Fall wird der Verkäufer für die Dauer der Behinderung, zuzüglich einer angemessenen Anlauffrist, von seiner Leistungspflicht frei. (4) Wird eine vereinbarte Lieferfrist vom Verkäufer überschritten, so kann der Besteller nach fruchtlosem Ablauf einer von ihm zu setzenden Nachfrist vom Vertrag zurücktreten.

IV. Lieferung / Versand

(1) Wird die Annahme der Lieferung vom Käufer verweigert, so ist der Verkäufer berechtigt, Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen und entweder, ohne Nachweis des tatsächlichen Schadens, 25 % des Kaufpreises zuzüglich Rücknahmekosten oder Ersatz des tatsächlichen Schadens zu verlangen. Dem Käufer bleibt ausdrücklich der Nachweis vorbehalten, dass ein Schaden überhaupt nicht oder wesentlich geringer als die Pauschale entstanden sei. (2) Versicherung gegen Transportschäden, Transportverluste und Bruch erfolgt ? unbeschadet des Abs. 1 Satz 3 - nur auf ausdrückliches Verlangen des Bestellers zu seinen Lasten. (3) Transportschäden und Transportverluste sind den Verkehrsträgern, die den Transport ausführen, vom Käufer direkt und unverzüglich zu melden mit gleichzeitiger Übersendung einer Mitteilung (Zweitschrift /Kopie) an den Verkäufer. (4) Bei Erstbestellung kein Versand an Packstationen. 

V. Gewährleistung

(1) Das Nacherfüllungsrecht des Käufers wird insoweit modifiziert, als dass der Käufer sein ihm zustehendes Wahlrecht auf Beseitigung eines Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache bereits jetzt für alle eventuell auftretenden mangelhaften Leistungen dem Verkäufer überlässt, damit dieser von vorherein die zu berücksichtigenden Belange des § 439 Abs. 3 BGB abwägen und über die Art der Nacherfüllung entscheiden kann. Anderweitige Gewährleistungsrechte werden durch diese Regelung nicht berührt.(2) Schlägt die Nacherfüllung in Form der Ersatzlieferung fehl, kann der Käufer grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Das Rücktrittsrecht ist jedoch im Falle eines unerheblichen Mangels ausgeschlossen.

(3) Schadensersatzansprüche des Käufers wegen offensichtlicher Sachmängel der gelieferten Ware sind ausgeschlossen, wenn der Käufer den Mangel nicht innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Ablieferung der Ware dem Verkäufer anzeigt. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige. Der Ausschluss nach Satz 1 gilt nicht für Ansprüche auf Ersatz eines Schadens aufgrund vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung des Verkäufers, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers aufgrund von Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit sowie für die Haftung aufgrund garantierter Beschaffenheitsmerkmale oder arglistig verschwiegene Mängel. (4) Wählt der Käufer nach gescheiterter Nacherfüllung Schadensersatz, verbleibt die Ware beim Käufer, wenn der Verkäufer dies wünscht und dem Käufer dies zumutbar ist. (5) Die Verjährungsfrist für gegen den Verkäufer gerichtete Ansprüche beträgt zwei Jahre ab Ablieferung der Ware. Hinsichtlich mangelabhängiger Ansprüche auf Ersatz eines Schadens aufgrund vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung des Verkäufers, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers, aufgrund von Verletzungen von Leben Körper und Gesundheit sowie für garantierte Beschaffenheitsmerkmale oder arglistig verschwiegene Mängel gelten die gesetzlichen Verjährungsregelungen.


Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr.

VI. Zahlungsbedingungen

(1) Der Käufer hat bei Bestellung über das Internet folgende Zahlungsmöglichkeiten: a) Vorkasse, b) Zahlung per Lastschrift, c) Zahlung per Nachnahme. Kosten der Nachnahme z.Zt.6.00 EURO. (2)Der Verkäufer bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Ware Eigentümer derselben.

VIII. Anwendbares Recht

Auf die Vertragsbeziehung ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anzuwenden. Die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den Warenverkauf »Convention on contracts for the international sale of goods« (CISG) ist ausgeschlossen.

Schatten

Blütenenergie - Ätherische Öle & Naturkosmetik

Unsere Service-Hotline

+49 (0)5130 / 60 944 60

Mo-Do von 9.00 Uhr - 13.00 Uhr und von 15.00 bis 17.00
Freitag von 9.00 Uhr - 13.00 Uhr

Trusted Shop, Paypal, DHL, VISA, EC
Schatten
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Warenkorb

  • 0
  • Ihr Warenkorb ist leer
  •